Aktuelles

gruppenangebote

Es gibt einzelne freie Plätze in meinen Gruppen:

In der wöchentlich in Köln stattfindende "Dienstagsgruppe" ist aktuell ein Platz frei.
Sie empfiehlt sich statt einer Einzeltherapie oder im Anschluss an eine Einzeltherapie und ist gegebenenfalls (auf Antrag) über die Krankenkasse abzurechnen.

Für die Jahresgruppe, die in kompakter Form an Wochenenden sowie einer Blockwoche stattfindet sind die Termine seit einiger Zeit online. Hier sind noch 1-2 Plätze frei.

Umfrage zur Kombinationstherapie

In der Richtlinienpsychotherapie gibt es ein umstrittenes Thema, die sogenannte Kombinationstherapie. Damit ist die Kombination von einzeltherapeutischen Sitzungen mit Psychotherapie in der Gruppe gemeint. Diese Kombination war in der ambulanten Psychotherapie unerwünscht und unzulässig, obwohl sie im stationären Setting von Kliniken absolut üblich ist. Alle, die bei mir in Behandlung waren, wissen, dass ich im Gegensatz zu dieser „offiziellen Position" ein absoluter Fan dieser Kombination bin und sie seit mehr als 15 Jahren praktiziere. Die Gruppe ist in meinen Augen der ICE der Entwicklung, während in der Einzeltherapie die Strecke noch mal mit dem Bummelzug abgefahren wird.

Nun ist seit einigen Monaten eine solche Kombination (unter bestimmten Einschränkungen) auch in der Kassenzugelassen Therapie probeweise möglich. Nach vier Jahren soll dies dann überprüft und ausgewertet werden. Ich würde mich gerne in diese Diskussion mit einer kleinen Studie einklinken.

Zu diesem Zweck möchte ich mich mit einem Fragebogen an all diejenigen wenden, die diese Kombination bei mir erfahren (haben). Dabei hilft mir ein Student der Psychologie, der aktuell ein Praktikum bei mir absolviert, bei der Durchführung und Auswertung.

Ich bitte daher alle TeilnehmerInnen meiner Gruppen, diesen Fragebogen auszufüllen. Die Bearbeitung wird etwa 5 bis 10 Minuten in Anspruch nehmen. Sämtliche Angaben werden selbstverständlich anonym behandelt.

Hier der Link zum Fragebogen: Fragebogen Kombinationstherapie

Supervisionsgruppe

Der nächste Termin der Supervisionsgruppe: 27.9.2017

Wiki

Es freut mich, dass die Fachzeitschrift „Psychotherapeut“ erneut eine erweiterte Form eines meiner Wikis zur Veröffentlichung angenommen hat. Der Beitrag Trägt den Titel: „Gruppentherapie im Spagat zwischen Parallelwelt Übungsfeld. Transfer, seine Vermeidung und Förderung" und ist im Heft 2/2015 erschienen. Den elektronischen Sonderdruck gibt´s zum Download auf der Homepage.

Praxis, Psychotherapie

Risiken und Nebenwirkungen

Immer wieder gibt es angesichts der zunehmenden Bedeutung von Psychotherapie auch Berichte über Verunsicherungen und Schädigungen durch Psychotherapie. Auch mein Wikibeitrag zum Thema „Unzufriedenheit in der Therapie. Patientensupervision“ gehört zu den meistgelesenen auf meiner Homepage. Eine Forschergruppe in Österreich hat schon vor einiger Zeit eine Art „Beipackzettel“ entwickelt, der u.a. Hinweise zu Risiken und Nebenwirkungen von Psychotherapie enthält. Ich habe den Link dazu jetzt unter "Kleingedrucktes" auf meiner Homepage eingebaut, damit jede/r sich vor Aufnahme einer Therapie breitestmöglich informieren kann. Mehr..

Seminarhaus UnterLinden

Inzwischen ist der Bau meines Seminarhauses so gut wie abgeschlossen. Nach all den Strapazen des Bauherren-Daseins tut es so gut zu erleben, dass sich die Mühen gelohnt haben. Weitere aktuelle Informationen in Wort und Bild finden sich auf der Homepage des „Seminarhaus UnterLInden“.
Eine „offizielle“ Eröffnung mit Vernissage war am 15.1.2017.

Hier ein Link zum Bericht über die Eröffnung in der Bergischen Morgenpost.

Inzwischen finden sich auch schon erste Bewertungen und Rezensionen im Netz. Mehr...