Zur Person

Werner van Haren
Dr. phil. Diplom Psychologe

Geboren 1953 in Gelsenkirchen. Approbierter Psychologischer Psychotherapeut, Arztregistereintragung in Köln und Kassenzulassung für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (Einzel- und Gruppentherapie).

Was meine Arbeit ausmacht?

Es gibt viele Wege zum Menschen und entsprechend viele Therapieformen. Meine erste Weiterbildung in Integrativer Therapie hat mich in der Auffassung bestärkt, sie zu verbinden, statt sie einander gegenüber zu stellen:

Sinn-Verstehen und emotionales Erleben, Willensentscheidung und Verhaltensübung, Katharsis und Reflexion, Herz und Verstand, das Hier-und-Jetzt ebenso wie Vergangenheit und Zukunft – all das gehört daher für mich zum therapeutischen Prozess.

Aus der Vielfalt therapeutischer Methoden und Zugänge habe ich einen Ausschnitt persönlich kennen gelernt und in meine Arbeit integriert: Gestalt- und Integrative Therapie, Körperpsychotherapie und Atemarbeit, Skulptur- und Aufstellungsformen, Psychoanalyse und Tiefenpsychologie – um die für mich im Moment Wichtigen zu nennen.

Auf diesem Hintergrund biete ich eine innovative, flexible und wissenschaftlich fundierte Therapie- und Beratungspraxis an. Zu meinem Anspruch gehört es, Prozesse, die ich begleite, tief zu verstehen und theoretisch zu durchdringen, Erfahrungen zu verallgemeinern, auch um sie lehren zu können. Gleichzeitig bin ich immer auf der Suche nach neuen – auch unkonventionellen - Möglichkeiten, Heilungs- und Entwicklungsprozesse zu beschleunigen oder zu vertiefen.

Was ich jedoch jenseits aller Methoden und Techniken für wesentlicher halte, ist meine therapeutische Grundhaltung und mein humanistisches Menschenbild, die einmünden in

  • die unbedingte Achtung und Wertschätzung meines Gegenübers
  • Empathie, Wärme und Berührbarkeit
  • Echtheit und Interesse.

Alle Methoden können ihre Kraft letztlich nur auf dieser Basis entfalten. Ohne eine solche Grundlage sind sie nichts. Mit ihr wird Therapie zur heilenden Begegnung.

Vita